Meine Blogeinnahmen im November 2010

 

Wie bereits angekündigt, möchte ich jetzt wieder meine Blogeinnahmen veröffentlichen. Diese sind nicht ganz so hoch, wie noch vor gut einem Jahr, aber sie sind nicht ganz abgebrochen.

Nachdem ich im Februar meine letzten Einnahmen veröffentlicht habe, möchte ich das nun wieder und in Zukunft tun….

Wie bereits angekündigt, möchte ich jetzt wieder meine Blogeinnahmen veröffentlichen. Diese sind nicht ganz so hoch, wie noch vor gut einem Jahr, aber sie sind nicht ganz abgebrochen.

Nachdem ich im Februar meine letzten Einnahmen veröffentlicht habe, möchte ich das nun wieder und in Zukunft tun.

Meine Analyse wird noch nicht wieder ganz so umfangreich sein. Ich möchte mich hier erstmal auf die wichtigsten Fakten konzentrieren, nämlich Besucher, Pageimpressions, Einnahmen und Kosten.

 

Die Zahlen

Im November gab es 293 Besucher bei 628 Pageimpressions. Das macht rund 2,14 Seiten pro Besucher. Das finde ich schon ganz ok, war doch die Anzahl der Seitenaufrufe je Besucher im letzten Jahr meist unter 2,0.

Auch die Werte von 1:49 Minute und rund 67 % Absprungrate, sind recht gute Werte. (alle Zahlen google analytics)

Seltsamer Weise ist die Besucherstärk extrem gesunken, als ich wieder angefangen habe, diesen Blog ernsthafter zu betreiben. Woran mag das liegen? Ich weiß es nicht, aber die Feedreader sind zumindest wieder ab und an gestiegen.

{mosmodule module=werb_über_beitrag}

Die Einnahmen gestalten sich hauptsächlich aus einigen Affilitateeinnahme sowie contentbasierte Werbung.

Einnahmen aus Werbung: 40,00 €

Einnahmen aus Affiliates:

  • contaxe* = 3,50 €
  • Zanox* = 13,50
  • Amazon = 5,30 €
  • Trigami* = 11,50 €
  • Finanzen.de* = 2,00 €

So kommen wir auf ein Monatseinkommen aus diesem Blog von 75,80 € Insgesammt habe ich Pro Woche etwa 4 Stunden für den Blog aufgebracht, was zu einen Stundenlohn von 4,73 €

Außerdem muss ich noch 5 € Serverkosten abziehen, sodass ich auf einen Reingewinn von 70,80 € im Monat November komme.

 

Fazit

Hier ist natürlich noch viel Potential. Auch die Tatsache, dass die Artikeldatenbank mitlerweile gut 130 Artikel enthält, ich gerade auch noch monetarisch optimieren möchte und auch die Newsdatenbank gut 500 Artikel enthält zeigt, dass hier noch viel getan werden kann.

 

{mosmodule module=unter Post}

 

{mosmodule module=Werbung unter post}

 

Das könnte Dich auch interessieren
{mosmodule module=ähnliche Beiträge}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.