Meine Websiteeinnahmen im November 2009

So, wir schreiben Anfang Dezember, und nachdem ich im letzten Monat angefangen habe, meine Einnahmen (die ja nun das erste mal die 100 € Grenze überschritten hatten) hier preis zu geben, möchte ich an dieser Stelle das weiterführen.

Außerdem möchte ich einen kleinen Einblick auf die Besucherzahlen geben, die sich seit letztem Monat auch etwas verbessert haben.

So, wir schreiben Anfang Dezember, und nachdem ich im letzten Monat angefangen habe, meine Einnahmen (die ja nun das erste mal die 100 € Grenze überschritten hatten) hier preis zu geben, möchte ich an dieser Stelle das weiterführen.

Außerdem möchte ich einen kleinen Einblick auf die Besucherzahlen geben, die sich seit letztem Monat auch etwas verbessert haben.

Alles in allem war ich in den letzten zwei Monaten ewas fleißiger, was das Bloggen im November angeht, was sich auch gleich auf die Besucherzahlen auswirkt.

{mosmodule module=Werbung Content Top}

Die Zahlen

So sind im Oktober als auch jetzt im November immerhin 5 Artikel erschienen. vorher waren es eher so um die 2 oder 3, was aber auch daran liegt, das ich mich schwer getan habe (und teilweise immer noch tue) Themen zu finden, über die es wert sind, zu schreiben.

Das und die ein oder andere Methode mit social Sites zu kooperieren brachte im November immerhin 405 Besucher (340 im Oktober) und 719 Seitenaufrufe (580 im Oktober). Also doch ein kleines Plus 26,4 % an Besucher und 26,2 % an Seitenaufrufe.

38 % der Besucher kam davon von Suchmaschinen, 31,85 % von anderen Websites und 28,64 % kamen direkt auf die Seite. Dabei wurden im Durchschnitt 1,78 Seiten je User angeschaut und durchschnittlich 1:38 Min blieben die Besucher auch hier. (Alle Daten von Google Analytics) Die Absprungrate ist mit über 70 % auch sehr auch. Dier und der vorletzte Wert gilt es in Zukunft zu verbessern.

Das nur die Daten von diesem Blog. Wer im letzten Monat bereits einen Blick auf meine Einnahmen geworfen hat, der wird noch wissen, dass ich einige Projekte verwalte.

Mein Einnahmenreport beinhaltet die Einnahmen der gesamten Projekte. Alles in allem konnten im November 106,96 € (106,77 im Vormonat) eingenommen werden. Wie im Einzelnen, erfahrt ihr weiter unten.

Das sind ein, wenn auch nur geringes, Plus von 0,01 %, also kaum der Rede Wert. Wichtig war mir jedoch, die 100 € Grenze weiterhin überschritten zu halten. Aber sicherlich wird auch mal wieder ein Monat kommen, bei dem es etwas runter geht.

 

Die Zukunft

Um diesen Blog jetzt etwas weiter zu fördern, habe ich beschlossen, ein paar Umstrukturierungen zu machen. Welche das sind, möchte ich vorerst noch nicht preisgeben, da es noch in der Testphase. Hier will ich sehen ob meine Idee fruchtet.

Außerdem habe ich jetzt ein ganz neues Angebot für euch meine Leser. Manch einer hat schon eine Seite und manch einer möchte sich noch eine erstellen. Alles in allem bedeutet es jedoch immer Zeit ein Projekt einzurichten, welche Regelmäßig gewinn abwirft.

Und um genau euch dabei zu unterstützen, biete ich für alle noch nicht so eingesessenen I-Net Nutzer ein tolles Angebot an. Mehr dazu dann in Kürze.

 

Die Einnahmen

Die Einnahmen setzten sich wie folgt zusammen.

  • 59,00 € Werbung
  • 25,00 € Affiliates
  • 22,61 € bezahlte Posts (Hallimash*)
  • 0,35 € ppc von Contaxe*

Contaxe läuft im Moment noch nicht so gut, liegt aber vielleicht auch daran, dass ich nach dem Layoutwechsel noch nicht wirklich die Möglichkeit gefunden habe, es vernünftig einzubinden.

 

Fazit

Alles in allem bin ich doch eigentlich etwas zufrieden. Dafür dass ich jetzt etwas ernsthafter anfangen möchte diesen Blog zu betreiben, kann ich mit rund 100 € im Monat schon gut leben.

Mal schauen was das neue Jahr bringt.

 

{mosmodule module=unter Post}

 

{mosmodule module=Werbung unter post}

 

Das könnte Dich auch interessieren
{mosmodule module=ähnliche Beiträge}

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.