Dein Ratgeber Blog um Antworten zu finden

So nach langer Abstinenz möchte ich heute mal wieder etwas veröffentichen. In einem nächsten Artikel gehe ich dann nochmal darauf ein, was in den letzten Monaten los war und warum hier nichts mehr erschienen ist.

Heute allerdings habe ich einen Linktipp für alle, die bereit sind, für relevante Backlinks, also SEO, auch etwas zu tun.

Das Portal
expertme.de ist ein Portal für und von Experten in ihrem besonderem Themengebiet.
Zurzeit ist hier noch etwas Baustelle zu finden, aber an einem passenden Layout wird gearbeitet.

Nichts desto Trotz werden natürlich Fachkompetente Personen gesucht, die ihr Wissen, ihre Ideen oder Konzepte mit anderen teilen möchten und so für Aufklärung sorgen können.

Aber natürlich sollen die Autoren auch etwas von Ihren Mühen haben und so ist es möglich Backlinks einzufügen und so das eigene google Ranking zu verbessern. Zusätzlich werden Beiträge alle 2500 Aufrufe mit 5 € belohnt. Schreiben kann sich also lohnen.

Die Beiträge werden natürlich durch die Redaktion geprüft, um Spam oder unpassende Beiträge zu vermeiden. Auch wird eine Formatierung für die Autoren übernommen, sodass lediglich der Text angeliefert wird und weitere Schritte nicht nötig sind.

Neugierig wer hinter den Kulissen schreibt? Deshalb hat jeder Author die Möglichkeit, sich ein eigenes Profil anzulegen. Angemelde Nutzer können sich so auch direkt per interner Nachrichtenfunktion kontaktieren.

Fazit

Zwar gibt es ähnliche Portale, wer jedoch gerne Schreibt und beim Aufbau eines neuen Portals dabei sein möchte, findet hier die Möglichkeit von Grund auf mitzumachen. Backlinks gewinnen nach und nach immer größere Gewichtung und so ist das auch für das eigene Webprojekt nur von Vorteil.

Wer außerdem aktiv seine eigenen Beiträge bekannt macht, kann sich ein kleines Taschengeld (z.B. für das Hosting der eigenen Website) erwirtschaften. Bei 10 Artikeln pro Monat und 2500 Aufrufe je Artikel im halben Jahr, macht das gut 150 € bis 200 € zusätzlich in der Portokasse.
Schau jetzt vorbei beim Ratgeber Assistent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.