2. Wochenaufgabe meines 15 Wochenprojektes

 

In der letzten Woche ging es ja um Social Media. Und ich muss sagen, dass es mir wirklich schwer gefallen ist, die Zeit und abends dann auch die Kraft zu finden, mich diese Wochenaufgabe zu kümmern.

Da ist zum einen Das Weihnachtsgeschäft, welches gerade beginnt und zum anderen viele Aufträge die alle sehr Zeitintensiv sind aber auch gleichzeitig einen sehr fixen Abgabetermin haben.

Ich versuche trotzdem mein Ziel zu erreichen und jede Woche aktiv meine Aufgaben zu erfüllen, auch wenn heute schon Dienstag ist und dieser Artikel hier eigentlich schon gestern erscheinen sollte Wink

In der letzten Woche ging es ja um Social Media. Und ich muss sagen, dass es mir wirklich schwer gefallen ist, die Zeit und abends dann auch die Kraft zu finden, mich diese Wochenaufgabe zu kümmern.

Da ist zum einen Das Weihnachtsgeschäft, welches gerade beginnt und zum anderen viele Aufträge die alle sehr Zeitintensiv sind aber auch gleichzeitig einen sehr fixen Abgabetermin haben.

Ich versuche trotzdem mein Ziel zu erreichen und jede Woche aktiv meine Aufgaben zu erfüllen, auch wenn heute schon Dienstag ist und dieser Artikel hier eigentlich schon gestern erscheinen sollte Wink

 

Rückblick

In der letzten Woche ging es wie gesagt um Social Media. Hier habe ich mich vorerst auf Twitter beschränkt. Auf meiner Todo-Liste standen einen Twitteraccount zu erstellen, die ersten Follower zu generieren sowie Twitter Buttons in die Artikel einzufügen. Letzteres gestaltete sich nicht ganz so einfach, da es hier verschiedene Lösungen gibt und so richtig bin ich noch nicht glücklich.

Optisch wird sich das aber noch ändern, spätestens in der Woche, in der ich hier Renoviere.

Was ich nicht geschafft habe, ist die Blogroll. Für den einen oder anderen scheint das nicht so viel Arbeit zu sein, aber neben meiner 60 Stunden Woche ist das teilweise auch nicht so einfach.

Zufrieden bin ich allerdings über meine Followerliste, die sich in der Woche ganz gut entwickelt hat. Twitter ist doch schon ein ganz guter Trafficlieferant.

{mosmodule module=werb_über_beitrag}

 

Meine Aufgabe für die Woche 2

Einige Texte die ich in den letzten zwei Jahren geschrieben habe, sind nicht mehr ganz up to date, vom Inhalt wie auch technisch.

So sind einige Beiträge noch mit alten CMS Codes gespickt, die ich gerne bereinigen bzw. ersetzen werde. Ca. 130 Beiträge warten nun darauf überprüft zu werden. Mal schauen, wie viel ich die Woche über Schaffe.

Außerdem möchte ich einige Artikel gerne für Affiliatemarketing verwenden. Wie am Anfang des Projektes erwähnt, hat der Blog seit Februar brach gelegen und lediglich News wurden veröffentlicht. Hier konnte ich sehen, dass viele Beiträge in google sehr gut ranken und sehr viel Traffic brachten. Diesen möchte ich jetzt umsetzen.

So, das wars. Einen Dank möchte ich noch an die Feedabonnenten richten, die sich für mein Projekt auch interessieren.

 

{mosmodule module=unter Post}

 

{mosmodule module=Werbung unter post}

 

Das könnte Dich auch interessieren
{mosmodule module=ähnliche Beiträge}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.