das 15 Wochenprojekt

Montag Abend, die Pläne sind konkreter geworden und „das 15 Wochenprojekt“ startet ab heute.

Im letzten Beitrag vergangene Woche habe ich ja bereits angekündigt, diesen Blog wieder beleben zu wollen. Als Grundlage liegt dazu die Idee des 15 Wochenprojektes. Verschiedene Blogs haben bereits durch diese Maßnahmen dem eigenen Projekt mehr Leben eingehaucht.

Da meine gesetzten Ziele recht umfangreich sind, hab ich mich entschlossen, das Ganze auf 15 Wochen auszudehnen. Das heißt, am 25. Februar 2011 wird hoffentlich die letzte Wochenaufgabe geschafft sein.

Ich bin gespannt, ob ich meine Ziele alle dieser Zeit verwirklicht bekomme, schließlich habe ich ja auch noch mit meiner Firma einiges zu tun, Weihnachten steht vor der Tür und eventuell gibt es auch unvorhergesehene Verzögerungen.

 

Montag Abend, die Pläne sind konkreter geworden und „das 15 Wochenprojekt“ startet ab heute.

Im letzten Beitrag vergangene Woche habe ich ja bereits angekündigt, diesen Blog wieder beleben zu wollen. Als Grundlage liegt dazu die Idee des 15 Wochenprojektes. Verschiedene Blogs haben bereits durch diese Maßnahmen dem eigenen Projekt mehr Leben eingehaucht.

Da meine gesetzten Ziele recht umfangreich sind, hab ich mich entschlossen, das Ganze auf 15 Wochen auszudehnen. Das heißt, am 25. Februar 2011 wird hoffentlich die letzte Wochenaufgabe geschafft sein.

Ich bin gespannt, ob ich meine Ziele alle in dieser Zeit verwirklicht bekomme, schließlich habe ich ja auch noch mit meiner Firma einiges zu tun, Weihnachten steht vor der Tür und eventuell gibt es auch unvorhergesehene Verzögerungen.

 

Dieser Weg, wird kein leichter sein…

Ziel ist es, jede Woche ein gesetztes Ziel zu erreichen. In der Summe soll am Ende ein funktionierendes Internetbusiness stehen, welches mein monatliches Privatauskommen sichern soll.

Unter den gelisteten Dingen, sind unter anderem auch das ein oder andere Webprojekt, welche schon sehr lange in meiner Schublade liegen, um realisiert zu werden.

Hierzu habe ich in der letzten Woche bereits vorgearbeitet und ein sogenanntes Defaultsystem zusammengestellt. Das bedeutet, ich muss nicht mehr jedes Mal das CMS neu installieren, konfigurieren und notwendige Erweiterungen installieren. Das alles kostet nämlich so um die zwei bis drei Stunden Zeit pro Projekt. Zeit, die man effektiver nutzen kann.

Außerdem möchte ich auch meine Grenzen ein wenig ausreizen:

Wie bereits an der ein oder anderen Stellle erwähnt, bin ich ein bekennender Joomlanutzer. Ich weiß, in der Bloggerszene wird hauptsächlich WordPress verwendet. Ich denke jedoch, das Joomla als CMS sehr mächtig ist und ich bin gespannt, an welche Grenzen ich komme.

{mosmodule module=werb_über_beitrag}

WordPressnutzer oder Nutzer anderer CMS sollen auf keinen Fall ausgegrenzt werden. Wichtig ist nicht mit welchem Mittel der Weg gegangen wird, sondern DASS er gegangen wird. Vielleicht entwickeln sich ja auch Diskusionen über einzelne Herangehensweisen, falls der ein oder andere ebenfalls ein Wochenprojekt realisieren möchte.

Empfehlen kann ich dazu auch das SIN-Forum. Da hier sowieso schon über ähnliche Themen diskutiert werden, habt ihr hier auch gleich weiterführende Informationen.

Aber nun geht es los… mein 15 Wochenprojekt:

1. Mehr Arbeit nach außen

In der ersten Woche werde ich den Blog versuchen endlich an die Social Media Angebote anzubinden. Außerdem plane ich schon seit langem eine Blogroll. Hierzu werde ich mal meine Lesezeichen durchwühlen und schauen, was mich besonders interessiert.
zum Beitrag

erledigt

2. update der Inhalte auf Moneten-Blog.de
Über 100 eigene Artikel befinden sich nun auf Moneten-Blog.de Einige davon habe ich zu einer Zeit geschrieben, die meiner Heutigen Auffassung nicht mehr ganz entsprechen. Hier werde ich versuchen nachzubessern. Aber auch den longtail möchte ich aktiv für mein Affiliatemarketing nutzen. Außerdem werde ich die monatlichen Einnahmen wieder aufschreiben und einen Rückblick der letzten Monate geben.

zum Beitrag

erledigt

3. kleines Affiliateprojekt

In der dritten Woche möchte ich das erste kleine Affiliateprojekt realisieren. Ich habe dazu wie erwähnt schon etwas in der letzten Woche vorgearbeitet, sodass die Hauptaufgabe darin liegt, Conversions zu erzeugen.

zum Beitrag

4. Buchrezensionen
In den vergangenen Wochen habe ich viele Bücher speziell über das Marketing gelesen. Einige davon waren sehr hilfreich, andere haben zum Glück nicht viel gekostet. Hier möchte ich über einige Bücher berichten, die auch euer Marketing sicher bereichern werden.

5. Softwaremodernisierung
Moneten-Blog.de ist nun schon etwas mehr als zwei Jahre alt. Klar, dass da verschiedene Updates des CMS durchgelaufen sind. Einige Erweiterungen sind nicht mehr Zeitgemäß und sollten mit aktuellen Lösungen ausgetauscht werden. Hier gibt es einige Schwierigkeiten, da einige von Ihnen auch im Kontent eingebunden sind. Im Frontend wird dazu nicht viel zu sehen sein, aber die Performance dürfte sich verbessern.

6. neues Layout
Woche 6 wird sich ganz mit dem Thema Bloglayout beschäftigen. So möchte ich Moneten-Blog.de einen neuen Anstrich geben, der etwas moderner und ansehnlicher ist. Außerdem werde ich einige Templates für euch entwickeln, die für Joomlauser aber auch für WordPress User sind und kostenlos heruntergeladen werden können.

7. Affiliateprojekt
In 7 Wochen werde ich weiteres Affiliateprojekt starten. Auch hierzu gibt es bereits konkrete Pläne zur Umsetzung.

8. Suchmaschinenoptimierung
Bisher habe ich Suchmaschinentechnisch noch nicht soviel getan. Zwar sind einige Artikel sehr gut in google geranked aber es gibt noch das ein oder andere tool, was ich gerne ausprobieren möchte. Außerdem gibt es ja noch einige andere Optimierungsmöglichkeiten hier im Blog.

9. Monetarisierung des Blogs
Das letzte halbe Jahr hat der Blog sehr gut durchgehalten ohne aktiv Artikel zu schreiben. Hier ist 90 % des Traffics aus google gekommen. Also gar keine so schlechte Grundlage. Durch das 15 Wochenprojekt wird natürlich wieder wesentlich mehr los auf dem Blog sein, weshalb ich nun auch nach den ersten Werbekunden ausschau halten möchte.

10. Wiederbelebung eines älteren Affiliate-Projektes
Vor gut einem Jahr habe ich aus Spaß ein kleines Webprojekt hochgezogen. Irgendwie war das aber zu einer denkbar schlechten Zeit und so ist das wahrlich verkümmert. Ein neues Konzept soll hierzu entwickelt werden. Auch hier kommt mir mein fertiges Installationspacket sehr zu Hilfe. Ich bin gespannt.

11. Generierung von Gastartikeln
Der ein oder andere Gastartikel ist ja bereits hier erschienen. Jedoch möchte ich andere Sichtweisen zum Thema hier veröffentlichen. Gastartikel sind dazu eine tolle Möglichkeit. Wer also ein spannendes Thema hat und darüber schreiben möchte, der kann mir gerne eine E-Mail schreiben.

12. Direktvertrieb
Eine Idee beschäftigt mich schon eine Weile. Hier möchte ich den Blog als Vertriebskanal nutzen, da dieser sehr relevant für die Zielgruppe, Startups die direkt loslegen wollen, ist. Mehr dazu im neuen Jahr. Auf jeden Fall sehr spannend und ich frage mich, wie es ankommt.

13. Großes Affiliateprojekt
Nachdem ich in den bisherigen kleineren Affiliateprojekten sicher viel Routine bekommen habe, möchte ich ein größeres Affiliateprojekt starten. Auf Grund des Umfangs werde ich hier zwei Wochen für einkalkulieren. Dabei werde ich die Schritte, step by step dokumentieren.

14. weiterführung der Woche 13
In der zweiten Woche wird es hauptsächlich um die Inhalte und und en ganzen Kleinkram gehen. Auch hier werde ich wieder alles ausführlich für euch aufschreiben.

15. Gewinnspiel
In der letzten Woche werde ich ein Gewinnspiel starten. Dieses wird sich zu 100 % auf das 15 Wochenprojekt beziehen. Tolle Preise werden euch für die Anforderungen sicher entschädigen. Wink

{mosmodule module=werb_über_beitrag}

Außerdem wird es einen Rückblick über einzelne Wegpunkte geben; über den Erfolg oder Misserfolg oder welche Strategien funktioniert haben bzw. welche nicht.

Zum Abschluss möchte ich noch sagen, dass ich vorab erstmal nicht die Adressen der Webprojekte bekannt geben werde. Wann und ob überhaupt, werde ich zum entsprechenden Zeitpunkt entscheiden.

{mosmodule module=unter Post}

 

{mosmodule module=Werbung unter post}

 

Das könnte Dich auch interessieren
{mosmodule module=ähnliche Beiträge}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.