Wiederbelebung mit bewärten Strategien

Wir schreiben mitte November, das Jahr ist fast rum und ein wenig habe ich schon ein schlechtes Gewissen, dass der Blog seit Februar mehr oder weniger brach lag.

Das lag zum einem an der Situation in meiner Firma, die meine volle Aufmerksamkeit benötigte und somit der Blog erstmal hinten anstehen musste und zum anderen, fehlten mir einfach die Ideen, wie ich den Blog weiterentwickeln kann.

Ein paar Umbauarbeiten führte ich aber dennoch durch und so habe ich einen Newsbereich eingebaut, in dem Beiträge ausgewählter Blogs regelmäßig erscheinen…

 

Wir schreiben mitte November, das Jahr ist fast rum und ein wenig habe ich schon ein schlechtes Gewissen, dass der Blog seit Februar mehr oder weniger brach lag.

Das lag zum einem an der Situation in meiner Firma, die meine volle Aufmerksamkeit benötigte und somit der Blog erstmal hinten anstehen musste und zum anderen, fehlten mir einfach die Ideen, wie ich den Blog weiterentwickeln kann.

Ein paar Umbauarbeiten führte ich aber dennoch durch und so habe ich einen Newsbereich eingebaut, in dem Beiträge ausgewählter Blogs regelmäßig erscheinen.

Hier allerdings nicht die kompletten Beiträge sondern lediglich die Intros aus dem RSS-Feed. Den Vorteil dabei haben die ausgewählten Blogs in Form von Backlinks auf den Originalbeitrag.

Ein großes Dankeschön auch an die User, die in den letzen Monaten die Treue gehalten haben und doch teils mit mehr Anregung kommentiert haben als vorher.

Nun ist das gröbste innerhalb meiner Firma allerdings überstanden, Projekte wurden erfolgreich realisiert und so gibt es jetzt auch wieder etwas mehr Zeit für den moneten-Blog.

 

Was passiert als nächstes

Eigentlich gefällt mir der Domainnamen des Blogs und somit der Name nach nun fast 2 Jahren gar nicht mehr so richtig und so hab ich überlegt, mit dem gesamten Blog auf eine andere Domain umzuziehen. Ich glaube jedoch, dass es suchmaschinentechnisch keine wirklich gute Entscheidung wäre, schließlich konnte ich gut 60 % der Besucher der letzten Monate ausschließlich über alte Beiträge gewinnen.

Also habe ich überlegt, wie der Blog nun wieder belebt werden kann. Auf eine Lösung bin ich dabei auf verschiedenen Blogs gestoßen. Allen voran selbständig im Netz, wo Peer Wandiger seit einigen Wochen seinen 13 Wochenplan realisiert. Da sich unsere Blogs ja thematisch recht ähnlich gelagert sind, konnte ich mir hier gute Anregungen holen.

 

{mosmodule module=werb_über_beitrag}

 

Da die Entwicklung neuer Webprojekte auch zu einem Hobby von mir geworden ist, wird mein 15 Wochenprojekt auch die Entwicklung verschiedener Affiliatseiten beinhalten.

Aber auch die optische und inhaltliche Weiterentwicklung von moneten-blog.de ist geplant.

Starten werde ich kommenden Montag mit der ersten Woche. Hier gebe ich auch einen ausführlichen Wegeplan bekannt, was bis 25. Februar 2011 alles realisiert werden soll.

Bis dahin wünsche ich ein schönes Wochenende. Bis Montag.

 

{mosmodule module=unter Post}

 

{mosmodule module=Werbung unter post}

 

Das könnte Dich auch interessieren
{mosmodule module=ähnliche Beiträge}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.