Woche 1 meines 15 Wochenprojektes – mehr social Media

 

Gestern Abend habe ich eine Einführung in dem gegeben, was mich aber auch euch die nächsten 15 Wochen erwartet.

In der ersten Woche will ich erstmal kleine Brötchen backen, was nicht heißt, dass es weniger aufwändig ist, aber ich will mich auch erstmal an dieses Projekt herantasten.

Daher geht es in dieser Woche um Social Media. Schon lange wollte ich aktiver in dem Bereich für diesen Blog tätig werden und nun wird es Zeit, hier den ersten Schritt zu tun…

 

Gestern Abend habe ich eine Einführung in dem gegeben, was mich aber auch euch die nächsten 15 Wochen erwartet.

In der ersten Woche will ich erstmal kleine Brötchen backen, was nicht heißt, dass es weniger aufwändig ist, aber ich will mich auch erstmal an dieses Projekt herantasten.

Daher geht es in dieser Woche um Social Media. Schon lange wollte ich aktiver in dem Bereich für diesen Blog tätig werden und nun wird es Zeit, hier den ersten Schritt zu tun. Außerdem möchte ich endlich eine Blogroll in der Sidebar hinzufügen. Es gibt viele Seiten, die ich für interessant halte. So schaffe ich mir aber auch gleichzeitig euch, eine kleine Lesezeichenliste.

 

Social Media – Der Anfang

Was ist Social Media? Laut Wikipedia: „Als Social Media (auch Soziale Medien) werden Soziale Netzwerke und Netzgemeinschaften verstanden, die als Plattformen zum gegenseitigen Austausch von Meinungen, Eindrücken und Erfahrungen dienen.“ [Quelle: Wikipedia]

Ganz vorne an steht natürlich Twitter. Aber auch Facebook und verschiedene Blogportale sind hier zu nennen.

Welche Vorteile hat Social Media: Reichweite, Zugänglichkeit, Benutzerfreundlichkeit, Neuheit und Beständigkeit.

Ich möchte mich vorerst auf Twitter konzentrieren. Da hier meiner Meinung nach recht viele der genannten Eigenschaften zutreffen und ich bereits für meine Firma gute Erfahrungen bei Twitter machen konnte, steht folgendes für diese Woche auf meiner Twitter-To-Do-Liste:

  • Twitter Account einrichten
  • Follower Basis aufbauen
  • ersten Traffic generieren

Außerdem wird es nun die angekündigte Blogroll geben. Diese werde ich nach und nach mit Links entsprechender Websites füllen, die ich für interessant und wertvoll halte.

Natürlich nehme ich gerne auch Empfehlungen entgegen.

{mosmodule module=werb_über_beitrag}

Fazit

Es ist ein wenig diese Woche zu tun. Obwohl es zwar übersichtlich ist, möchte ich gerade die erste Woche auch ernsthaft angehen, schließlich werden die nächsten Wochen nicht leichter und werden viel mehr Disziplin verlangen. Ich bin gespannt, über was ich am Freitag berichten kann.

 

{mosmodule module=unter Post}

 

{mosmodule module=Werbung unter post}

 

Das könnte Dich auch interessieren
{mosmodule module=ähnliche Beiträge}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.